Im Lotto-Topf blieben diesmal einige Millionen Schilling liegen

26. November 2001, 11:41
posten

Sechser- und Jokerjackpot in der nächsten Runde

Wien - Recht knauserig zeigte sich Göttin Fortuna bei der Sonntagsziehung von 6 aus 45. Da niemand die Zahlen 5, 10, 13, 21, 36 und 37 oder die Jokerfolge 052983 auf dem Wettschein hatte, blieben 13,301.149 bzw. 3,435.240 Schilling im "Topf". Damit geht es am Mittwoch im ersten Rang um schätzungsweise 31 Millionen, Jokerspieler dürfen auf etwa sieben Millionen hoffen, sagte ein Sprecher der Österreichischen Lotterien.

Dennoch gab es einen veritablen Millionengewinn. Auf den einzigen Fünfer mit der Zusatzzahl 15 - auf einem in Oberösterreich aufgegebenen Normalschein - entfallen 2,595.346 Schilling. Die weiteren Quoten: 194 "einfache" Fünfer bringen je 16.722 Schilling, die 9.735 Vierer je 533 und die 163.709 Dreier je 49 Schilling (alle Zahlenangaben ohne Gewähr). (APA)

Share if you care.