Sprachenzentrum an der Uni Wien wird eröffnet

26. November 2001, 10:08
posten

Mit Feier und "Sprachkabarett"

Wien - Mit einer Feier im Senatssaal wird am Dienstag (27. November) Abend das neue Sprachenzentrum der Universität Wien der Öffentlichkeit vorgestellt. Ziel des Projekts ist die Verbesserung und Erweiterung des Fremdsprachen- und Weiterbildungsspektrums an der Uni Wien sowie eine Vernetzung des Sprachenangebots auf internationaler Ebene. Konkret sollen auch Sprachkurse für Studierende und Absolventen bzw. die Öffentlichkeit eingerichtet werden.

Außerdem ist eine transparente Aufbereitung des bereits existierenden Angebots der Universität geplant sowie die Erstellung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung im Sprachenunterricht. Informationen über das Projekt können über die Website der Uni Wien bezogen werden. Über das Internet sollen auch so genannte "Tandem-Lernpartnerschaften" vermittelt werden, in denen verschiedensprachige Lernende einander gegenseitig trainieren.

Bei der Eröffnungsfeier sprechen Johann Popelak (Bildungsministerium), der Germanistik-Professor Hans-Jürgen Krumm sowie der Vizerektor der Universität Wien, Arthur Mettinger. Abgerundet wird die Veranstaltung mit einem "Sprachkabarett" von Steve Gander unter dem Titel "English As A Funny Language". (APA)

Share if you care.