Fitch senkt Langfrist-Länderrating Japans von "AA+" auf "AA"

26. November 2001, 09:31
posten
Tokio - Die Ratingagentur Fitch hat ihr Rating für langfristige Verbindlichkeiten Japans in Inlandswährung auf "AA" von zuvor "AA+" gesenkt. Wie die Agentur am Montag weiter mitteilte, wird der Ausblick weiterhin als "negativ" eingestuft. Kurzfristige, in Auslandswährung denominierte Schuldtitel des Landes werden den Angaben zufolge weiterhin mit "F1" bewertet. Zur Begründung führte Fitch vor allem die fundamentalen Rahmenbedingungen des japanischen Kreditgewerbes an, die sich weiter verschlechtert hätten.

Das Land leide zudem unter der globalen konjunkturellen Abkühlung, die die bisherigen Stützen der wirtschaftlichen Entwicklung - Exporte und Investitionen im High-Tech-Bereich - habe wegbrechen lassen. Der Anteil der Verschuldung des Landes am Bruttoinlandsprodukt (BIP) betrage schon mehr als 140 Prozent, bis Ende 2002 prognostiziert die Agentur ein Anwachsen der Schulden auf über 150 Prozent des BIP. (APA/vwd)

Share if you care.