Galeon 1.0 veröffentlicht

26. November 2001, 00:56
posten

Erste "fertige" Version der kostenlosen Browseralternative für Linux

Die Entwickler haben die Version 1.0 des Galeon-Browsers für Linux zur Verfügung gestellt. Der Galeon basiert auf der Mozilla Rendering-Engine "gecko", ersetzt aber das Mozilla-Interface durch ein eigenes. Auch einen eigenen Mail- oder News-Client besitzt der Galeon nicht, für diese Dienste werden einfach externe Programme eingebunden. So ist er eine Art Leichtgewicht-Variante - schnellere Start- und Interface-Reaktionszeiten, niedriger Speicherverbrauch - des Mozillas.

Innovatives

Aber auch eine ganze Menge innovativer Features integriert der Galeon in seine Oberfläche: So ist es möglich - wie beim Opera - direkt im Interface eine Suchmaske für verschiedenste Search-Engines einzurichten, im Gegensatz zum Opera ist beim Galeon aber so gut wie jede Suchmaschine - von Google bis zur Softwaresuche oder dem Nachschlagewerk - konfigurierbar. Javascript und Java lassen sich über einfach erreichbare Menüpunkte schnell aus und Einschalten, auch ist das "Tabbed Browsing" - mehrere Unterfenster in einem Hauptfenster wie vom Opera her bekannt - hier bereits wesentlich ausgefeilter als beim Mozilla.

Download

Galeon setzt einen installierten Mozilla vorraus, der kostenlose Download eines vorkompilierten Pakets umfaßt in etwa 2 MByte, zusätzlich gibt es auf der Entwicklerseite noch eine Reihe von Button-Themes. (red)

Share if you care.