Romina hatte mehr Power

25. November 2001, 18:02
posten

Italienische Sängerin gewinnt gegen Noch-Ehemann Albano im Streit um die Tochter

Rom - Die italienische Schlagersängerin Romina Power (50) hat den rechtlichen Streit gegen ihren Noch-Ehemann, Al Bano Carrisi (58), um das Sorgerecht für die beiden minderjährigen Töchter gewonnen. Italienischen Medienberichten vom Sonntag zufolge beschloss ein Gericht der süditalienischen Stadt Brindisi, die beiden Mädchen - die 17-jährige Cristel und die 15-jährige Romina - der Mutter anzuvertrauen, die nach der Trennung von Al Bano in Rom lebt.

Al Bano wird die Töchter zwei Wochenende im Monat und 15 Tage im Sommer sehen können. Für den Unterhalt der beiden Mädchen wird er im Monat 6.000 Euro (82.562 S) ausgeben müssen. Al Bano hatte ebenfalls das Sorgerecht für die beiden Mädchen beantragt. Italienischen Medien zufolge habe er seiner Ex-Frau sogar Unzuverlässigkeit und Drogenkonsum vorgeworfen. Romina Power hatte diese Vorwürfe mit Entrüstung zurückgewiesen.

"Gott hat auf meine Gebete gehört", kommentierte Romina Power. Sie beschuldigte Al Bano, mit dem sie über 30 Jahre lang verheiratet war, über ihre Erfolge als Show-Masterin und Schauspielerin neidig zu sein. "Ich habe bewiesen, dass ich auch als Single Erfolg haben kann", sagte die Sängerin.

Das einstige Traum-Duo, das in den 80-er Jahren mit dem Hit "Felicita" weltweiten Erfolg erntete lebt seit zwei Jahren getrennt. Al Bano hat mittlerweile ein fünf Monate altes Töchterchen von einer 29-Jährigen und lebt weiterhin in seinem Heimatort Cellino San Marco, wo er auch als Winzer aktiv ist. (APA)

Share if you care.