Eisschnelllauf: Hunyady siebente in Den Haag über 1.500m

25. November 2001, 19:39
posten

Anni Friesinger feierte im siebten Rennen den siebten Sieg

Den Haag - Rang sieben gab es für Emese Hunyady am Schlusstag der Eisschnelllauf-Weltcuprennen in Den Haag über die 1.500 m. Die Olympiasiegerin über diese Distanz in Lillehammer wurde in 2:03,32 Minuten gestoppt. Den Sieg sicherte sich in der Bahnrekordzeit von 2:00,31 Minuten die Deutsche Anni Friesinger (24), die im siebenten Saisonrennen den siebenten Sieg feierte und somit weiterhin auf den Strecken 1.500 bis 5.000 m ungeschlagen ist. (APA)

Ergebnisse vom Sonntag:

  • Damen 1.500 m (A-Gruppe): 1. Anni Friesinger (GER) 2:00,31 - 2. Cindy Klassen (CAN) 2:01,20 - 3. Maki Tabata (JPN) 2:01,39 - weiter: 7. Emese Hunyady (AUT) 2:03,32

    Stand im Weltcup: 1. Friesinger 300 - 2. Claudia Pechstein (GER) 190 - 3. Klassen 185

  • Herren - 10.000 m (A-Gruppe): 1. Frank Dittrich (GER) 13:50,52 Min. (Bahnrekord) - 2. Lasse Sätre (NOR) 13:51,90 - 3. Pawel Zygmunt (POL) 13:53,78

    Stand im Weltcup: 1. Gianni Romme 300 Punkte - 2. De Jong (beide NED) 270 - 3. Dittrich 208

    Share if you care.