Prilasnig durfte zur Abwechslung spielen

24. November 2001, 22:47
posten

Aris Saloniki hatte Erfolgserlebnis, der Kärntner kam in der zweiten Halbzeit

Saloniki - Ein Erfolgserlebnis hatte Aris Saloniki, der Klub des Österreichers Gilbert Prilasnig, in der griechischen Fußball-Meisterschaft. Gegen OFI Kreta gab es am Samstag in der siebenten Runde durch einen Treffer von Liolidis (2.) einen 1:0-Heimsieg, womit Aris vor den Sonntag-Spielen auf den dritten Tabellenrang vorrückte.

Prilasnig kam kurz nach der Pause (55. Minute) und erstmals nach den zwei WM-Quali-Spielen gegen die Türkei in den Reihen von Aris Saloniki zum Einsatz. "Ich habe zuerst im Mittelfeld gespielt und als der Gegner mit drei Stürmern im Finish mit dem starken Wind im Rücken auf den Ausgleich drängte, agierte ich in der Abwehr", erzählte der Kärntner, der mit seiner Leistung zufrieden war.(APA/AFP)

  • Artikelbild
Share if you care.