Vierter BSE-Fall in der Slowakei

24. November 2001, 19:41
posten

Rind aus einheimischer Zucht

Preßburg - In der Slowakei ist am Samstag ein vierter BSE-Fall bekannt worden. Bei einem sechsjährigen aus einheimischer Zucht stammendem Rind von einem Hof in der Gemeinde Horny Dvor (Bezirk Handlova) in der Mittelslowakei sei durch Tests der Erreger nachgewiesen worden, hieß es in einer Presseerklärung des Staatlichen Veterinärinstitutes (SVU) in Zvolen.

Der erste BSE-Fall in der Slowakei war Anfang Oktober bestätigt worden, bis Anfang November gab es drei bestätigte BSE-Fälle. Betroffen waren Tiere aus einheimischer Zucht. Nach Tschechien ist die Slowakei das zweite osteuropäische Land, in dem Rinderwahnsinn nachgewiesen wurde. (APA)

Share if you care.