Brasilien: Ölpest in der Bucht von Rio

24. November 2001, 12:57
posten

Leck in einer Pipeline

Rio de Janeiro - Ein Leck in einer Pipeline auf dem Meeresgrund hat in der Bucht von Rio de Janeiro eine Ölpest verursacht. Rund 40.000 Liter Öl traten aus der Pipeline aus, die eine Raffinerie bei Rio mit einer Pumpstation im Hafen verbindet.

Ein drei Kilometer breiter Ölteppich trieb in der Guanabara-Bucht zwischen Rio und der Ortschaft Niteroi, wie die Raffinerie-Leitung mitteilte. Es sei aber gelungen, den größten Teil des ausgetretenen Öls einzudämmen. (APA/AP)

Share if you care.