TV-Rekord bei Wiener Hallen-EM

24. November 2001, 10:24
posten

Medien-Interesse an Leichtathletik so groß wie nie zuvor

Gut drei Monate vor Beginn der Leichtathletik-Hallen-Europameisterschaften in Wien (1. bis 3. März 2002) steht bereits ein neuer TV-Rekord in der Geschichte dieser Titelkämpfe fest. 22 Fernsehanstalten mit insgesamt 29 Kommentatoren-Positionen werden aus dem Dusika-Stadion berichten. Eurosport allein besetzt sieben Positionen mit allen sieben Eurosport-Sprachen (Englisch, Deutsch, Holländisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch), was bei einer Hallen-EM bisher noch nie der Fall war.

Das Medien-Interesse an diesen Titelkämpfen ist groß wie nie zuvor. Auch 20 europäische Hörfunkanstalten haben sich bereits fix angemeldet. Zudem werden 220 Vertreter der schreibenden Presse und 70 Fotografen erwartet, sodass mit knapp 400 Medienvertretern zu rechnen ist. Dazu kommen rund 140 Techniker von elektronischen Medien. (APA)

Share if you care.