Pensionen: Haupt will Inflationsabgeltung für Durchschnittspensionen

23. November 2001, 15:05
posten

Gesetzliche Pensionsanpassung noch im Dezember möglich

Wien - Sozialminister Herbert Haupt (F) will, dass es zumindest für Durchschnittspensionen zu einer vollen Inflationsabgeltung (2,9 Prozent) kommt. Das erklärte er Freitag Nachmittag am Rande der Nationalratssitzung. Wie es weitergeht, will der Minister in weiteren Gesprächen mit Vizekanzlerin Susanne Riess-Passer (F) und Finanzminister Karl-Heinz Grasser (F) klären.

Eigentlich sollte die Pensionsanpassung für das kommende Jahr am kommenden Dienstag beim letzten Ministerrat im November feststehen. Allerdings gibt es laut Haupt noch eine andere Möglichkeit, nämlich eine gesetzliche Pensionsanpassung, die dann erst im Dezember vom Hauptausschuss des Nationalrats beschlossen werden müsste. Allerdings hofft er noch immer, schon bis zum Dienstag eine Lösung gefunden zu haben. Beim Ministerrat selbst ist Haupt wegen einer Auslandsreise nicht anwesend. (APA)

Share if you care.