Vorarlberg: Behinderungen auf Bergstraßen

24. November 2001, 13:24
posten

Furkajoch, Silvretta Hochalpenstraße und Lech - Warth gesperrt Bregenz

Für drei Bergstraßen in Vorarlberg gilt ab sofort Wintersperre. Das Furkajoch - die Verbindung vom Laternsertal in den Bregenzerwald musste wegen Lawinengefahr gesperrt werden, ebenso die B 198, Verbindung von Lech nach Warth. Auch die Silvretta Hochalpenstraße ist gesperrt. Auf allen anderen höher gelegenen Bergstraßen gilt Kettenpflicht. Die Hauptdurchzugsstraßen im Rheintal und Walgau waren am Samstagmittag unbehindert befahrbar.

Freude herrscht bei den Wintersportlern. Auf Grund der guten Schneelage sind in einigen Skigebieten im Bregenzerwald die Skilifte an diesem Wochenende bereits in Betrieb. Offizieller Saisonstart ist am 1. Dezember. (APA)

Share if you care.