Alternative Telekom-Netzbetreiber bekommen zwei neue Vize- Präsidenten

23. November 2001, 11:52
posten

UTA-Chef Karre und tele.ring-Boss Hofkirchner - One-Chef Bang-Jensen als Präsident bestätigt

Personalveränderung gibt es im Verband Alternativer Telekom-Netzbetreiber (VAT), der zwei neue Vizepräsidenten bekommt: In der VAT-Generalversammlung wurden Romed Karre, Vorstand der UTA und Hubertus Hofkirchner, neuer Geschäftsführer der tele.ring, zu den beiden neuen Vizepräsidenten des Verbands ernannt. Jorgen Bang-Jensen, Geschäftsführer von One, wurde als Präsident in seiner Funktion bestätigt. Dem nunmehr siebenköpfigen Vorstand gehören neben dem Präsidium noch die Thomas Hintze (UPC Telekabel), Georg Pölzl (max.mobil), Christian Rosner (eTel) und Norbert Wieser (Tele2) an.

18 Unternehmen

Der VAT agiert seit seiner Gründung im Jahr 1997 als umfassende Interessenvertretung der alternativen Telekombetreiber. Dem Verband gehören derzeit 18 Unternehmen an, die heuer insgesamt rund 35 Milliarden Schilling umsetzen und laut VAT rund 6.500 Arbeitsplätze in Österreich geschaffen haben. (APA)

Share if you care.