Linux Kernel 2.5.0 ist da

23. November 2001, 14:34
5 Postings

Erster Schritt zu neuer Betriebssystembasis – 2.4.x-Reihe wird weitergepflegt

Linus Torvalds hat mit dem Kernel-Release 2.5.0 die erste Entwicklerversion der nächsten Generation des Betriebssystemkerns freigegeben. Diese ist im Moment noch deckungsgleich mit dem ebenfalls erfolgten Release 2.4.15, ab jetzt werden aber größere Veränderungen nur mehr in die 2.5.x-Reihe aufgenommen, an der 2.4.x werden zukünftig hauptsächlich Fehlerbereinigungen und Detailverbesserungen vorgenommen werden. Wichtigste Änderung gegenüber der Version 2.4.14 ist die Aufnahme des Journaling-Filesystems ext3 in den offiziellen Kernel.

Staffelübergabe

Damit wandert die Pflege der 2.4.x-Reihe auch in neue Hände: Der erst 18-jährige Brasilianer Marcelo Tosatti übernimmt hinkünftig dieser Aufgabe, während "Linux-Papa" Linus Torvalds himself über die Entwicklung der 2.5.x-Reihe wacht. Diese soll zu einem bis jetzt noch nicht festgelegten Zeitpunkt in eine stabile Release 2.6.0 münden. (red)

Share if you care.