Nissan ruft über 300.000 Fahrzeuge in Japan zurück

23. November 2001, 11:06
posten
Singapur - Nissan Motor Co Ltd, Yokohama, ruft über 300.000 Fahrzeuge auf Grund defekter Motorsensoren zurück. Wie die japanische Nachrichtenagentur Kyodo am Freitag berichtet, betrifft der Rückruf, den Nissan am Donnerstag dem japanischen Transportministerium gemeldet hatte, elf verschiedene Modelle und bezieht sich zunächst nur auf den heimischen Markt. Wie viele Fahrzeuge im Ausland betroffen sein werden, sei noch unklar. In Singapur seien 10.000 Fahrzeuge des Modells "Sunny" für eine kostenlose Behebung der Mängel zurückgerufen worden, teilte die Vertriebsgesellschaft in Singapur, Tan Chong & Sons Motor Co, am Freitag mit. Es seien keine Unfälle von dem Defekt verursacht worden, schrieb die Zeitung "Business Times".(APA/vwd)

LINK
Nissan
Share if you care.