Marlene Streeruwitz für "Nachwelt" ausgezeichnet

23. November 2001, 19:50
posten

Autorin erhält Hermann-Hesse- Literaturpreis

Karlsruhe - Die österreichische Autorin Marlene Streeruwitz erhält heute den mit 20.000 Mark (10.226 Euro/140.711 S) dotierten Hermann-Hesse-Literaturpreis 2001.

Streeruwitz, die sich in ihrem literarischen Schaffen seit Jahren mit dem Drama des weiblichen Abseits' und der Emanzipation beschäftigt, erhält die Auszeichnung für ihren Roman "Nachwelt". Die Stiftung Hermann-Hesse-Literaturpreis verleiht den Preis in diesem Jahr zum 14. Mal.
(APA)

Share if you care.