Gericom nach neun Monaten mit kräftigen Umsatz- und Ergebnisplus

23. November 2001, 09:43
posten

EBIT stieg um knapp 80 Prozent auf 18,66 Millionen Euro - Umsatz um 74 Prozent höher - Gesamtjahreswachstum über Plan

Die am Neuen Markt notierte Notebook-Hersteller Gericom hat in den ersten neun Monaten 2001 das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 78,18 Prozent auf 18,66 Millionen Euro (257 Millionen Schilling) gesteigert. Der Konzernumsatz erhöhte sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 73,67 Prozent auf 379,95 Millionen Euro, teilte das Unternehme am Freitag ad hoc mit. Im Gesamtjahr soll der Umsatz mit 500 Millionen Euro deutlich über Plan liegen.

Überschuss verdoppelt

Die EBIT-Marge stieg auf 4,91 Prozent nach 4,79 Prozent im gleichen Vorjahreszeitraum. Der Periodenüberschuss habe sich in den ersten drei Quartalen 2001 auf 12,56 Millionen Euro fast verdoppelt. Der Gewinn je Aktie erhöhte sich von 0,75 Euro auf 1,15 Euro.

Grund für den Erfolg ist nach Unternehmensangaben die anhaltend starke Nachfrage, die internationale Expansion und das zunehmend erfolgreiche Aktionsgeschäft mit Handelsketten. (APA)

LINK:

Gericom

Share if you care.