Vormarsch des Winters in der Schweiz

23. November 2001, 08:56
posten

San Bernardino für Schwerverkehr gesperrt

Chur - Der Vormarsch des Winters hat am Freitag in der Schweiz zu massiven Verkehrsbehinderungen geführt. Die Bündner Kantonspolizei sperrte am Morgen die San-Bernardino-Route für den Schwerverkehr, wie ein Polizeisprecher sagte. Damit fiel die wichtigste Nord-Süd-Achse im Transitschwerverkehr seit der Sperrung des Gotthardtunnels aus.

Am Simplonpass wurden zudem keine Lastenzüge mit Anhängern mehr zugelassen, und auch der Tunnel durch den Großen St. Bernhard war für den Schwerverkehr gesperrt. In weiten Teilen der Schweiz wurde zudem vor großer Glatteisgefahr gewarnt. In der Nacht auf Freitag waren laut MeteoSchweiz bis zu 30 Zentimeter Schnee gefallen. (APA/AP)

Share if you care.