Gericom mit kräftigem Umsatz- und Ergebnisplus

23. November 2001, 10:21
posten

Marktführerschaft im Notebook-Bereich in Deutschland ausgebaut

Linz/Wien - Beim Umsatzwachstum sei man, so Gericom-Gründer Hermann Oberlehner, auf dem prognostizierten Kurs. Beim Börsengang war bis 2003 eine durchschnittliche Umsatzsteigerung von 40 Prozent pro Jahr angepeilt worden. Die Umsatzerwartung von 500 Mill. Euro (6,9 Mrd. S) für heuer entspricht einem Plus von über 50 Prozent im Vergleich zum Jahr 2000.

Basis dafür sei die Expansion vor allem im europäischen Raum, so Oberlehner, "Gericom folgt mit seiner Expansionsstrategie konsequent den Internationalisierungsbestrebungen seiner Kunden. Dabei profitiert Gericom einerseits von der Zusammenarbeit mit großen Handelskonzernen, mit denen gemeinsam neue Länder erschlossen werden. Somit wächst Gericom mit seinen Kunden, ohne die Kosten der Internationalisierung tragen zu müssen. Andererseits geht Gericom in einigen Ländern auch Partnerschaften mit neuen Kunden ein".

Marktanteil in Deutschland von 12,5 Prozent

In Deutschland konnte Gericom die Marktführerschaft im Notebook-Bereich weiter ausbauen. Gericom hält in Deutschland mit fast 45.000 verkauften Notebooks einen Marktanteil von 12,5 Prozent. In der gesamten EMEA-Region - Europa, Mittlerer Osten, Afrika - kommt Gericom derzeit auf einen Marktanteil von fast zehn Prozent und ist damit drittgrößter Anbieter von privaten Notebooks.

Die am Neuen Markt notierte Notebook-Hersteller Gericom hat in den ersten neun Monaten 2001 das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 78,18 Prozent auf 18,66 Mill. Euro (257 Mill. S) gesteigert. Der Konzernumsatz erhöhte sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 73,67 Prozent auf 379,95 Mill. Euro, teilte das Unternehme am Freitag ad hoc mit.

Die EBIT-Marge stieg auf 4,91 Prozent nach 4,79 Prozent im gleichen Vorjahreszeitraum. Der Periodenüberschuss habe sich in den ersten drei Quartalen 2001 auf 12,56 Mill. Euro fast verdoppelt. Der Gewinn je Aktie erhöhte sich von 0,75 Euro auf 1,15 Euro. Grund für den Erfolg ist nach Unternehmensangaben die anhaltend starke Nachfrage, die internationale Expansion und das zunehmend erfolgreiche Aktionsgeschäft mit Handelsketten. (APA)

LINK
Gericom
Share if you care.