Zwei Frauen gehören der Delegation von Ex- König Zahir an

22. November 2001, 21:18
posten

Ex- Monarch will damit ein Zeichen setzen

Rom - Exkönig Mohammad Zahir Schah entsendet zu der Bonner Konferenz über die Zukunft Afghanistans eine achtköpfige Delegation, der auch zwei Frauen angehören. Zahir Schah und seine Umgebung blickten den Gesprächen zuversichtlich entgegen, erklärte sein Enkel Mostapha Zahir am Donnerstag in Rom. Auch er gehört der Delegation an. Die Entsendung von zwei Frauen sei ein Zeichen, dass dem Exkönig daran liege, afghanische Frauen ins moderne Leben zu integrieren.

Der Monarch hatte 1964 eine Verfassung eingeführt, die den Frauen das Wahlrecht sowie das Recht auf Arbeit und zum Schulbesuch gewährte. Bei den weiblichen Delegierten handelt es sich um die in Deutschland lebende Tochter des verstorbenen Ministerpräsidenten Mohammed Yusuf, Rona Yusuf Mansuri, und um die in den USA lebende Sima Wali.(APA/AP)

Share if you care.