Helmis zweites Leben

23. November 2001, 17:31
posten

Zum Jubiläum exklusiv: Helmi ohne Helm

Wien - "Augen auf! Ohren auf! Helmi ist da!" - so setzt sich das Maxl mit dem rot-weiß-roten Kopftopf seit nunmehr 20 Jahren in Szene. Im Spätherbst 1981 trat "Helmi" das erste Mal im Fernsehen auf.

Seine Mission: Kindern richtiges Verhalten im Verkehr beizubringen. Einige Kids soll der zuweilen recht besserwisserische Wichtel ziemlich nerven, die meisten scheint er aber pädagogisch wertvoll zu unterhalten.

So ist etwa Helmis Homepage die meist besuchte Internetadresse für Kinder im gesamten deutschen Sprachraum. Grund genug für den STANDARD, einmal hinter die Fassade des erfolgreichen TV-Stars zu blicken. Und siehe da, wir können - weltexklusiv - enthüllen, wie Helmi ohne Helm ausschaut! Helmi (oder eigentlich "Ohne-Helmi") ist in Wirklichkeit nicht der leicht bigotte Schau-links-schau-rechts-Belehrer, sondern ein Punk. Wer hätte sich das gedacht? Nach 20 Jahren! (chr, DER STANDARD Print-Ausgabe 23.11.2001)

Share if you care.