Progress-Raumfrachter hat die ISS verlassen

23. November 2001, 08:22
posten

Über dem südlichen Pazifik verglüht

Moskau - Ein leerer Progress-Raumfrachter ist am Donnerstag durch Kommandos der russischen Flugleitzentrale bei Moskau von der Internationalen Raumstation gelöst und auf Absturz-Kurs gebracht worden. Der Frachter ist noch in der Nacht auf Freitag beim Eintritt in die Erdatmosphäre über dem südlichen Pazifik verglüht.

Die unbemannte Kapsel "Progress M-45" hatte zuvor Treibstoff, Lebensmittel und andere Güter zur Raumstation gebracht. Der nächste Start eines Versorgungsflugs vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur zur ISS ist für den 26. November geplant. (APA/dpa)

Share if you care.