Stefan Effenberg wehrt sich gegen Kritik

22. November 2001, 15:34
posten

"Ich ziehe das Ding hier durch, ich bin kein Fahnenflüchtiger"

München - Stefan Effenberg denkt trotz der Kritik an seinen Leistungen und der Pfiffe der Fans nicht an einen vorzeitigen Abschied vom deutschen Meister Bayern München. "Ich ziehe das Ding hier durch, ich bin kein Fahnenflüchtiger", sagte der 33-jährige Kapitän in einem Interview mit dem Fachmagazin "kicker". Auf die negativen Kommentare zu seinen Auftritten gegen Werder Bremen (0:1) und Manchester United (1:1) reagierte der nach dreieinhalbmonatiger Verletzungspause zurückgekehrte Spielmacher mit Unverständnis.

"Ich hatte damit nicht gerechnet, weil es null mit Objektivität zu tun hat", meinte der Regisseur, der glaubt, dass die Fans gegen ihn "aufgehetzt" werden. Auf keinen Fall werde er sich von der Kritik unterkriegen lassen. "Ich nehme den Kampf voll an. Gegen jeden, der pfeift und gegen jeden, der gegen mich Dinge aufbauscht", so Effenberg, dessen langzeitverletzte Kollegen Scholl und Jeremies laut Trainer Ottmar Hitzfeld noch in diesem Jahr zum Einsatz kommen sollen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.