Ägypten: Präsident Mubarak ernennt sechs neue Minister

22. November 2001, 14:26
posten

Ministerien für Wirtschaft und Internationale Kooperation gestrichen

Kairo - Mit einer Kabinettsumbildung will der ägyptische Präsident Hosni Mubarak der Wirtschaft und besonders dem Außenhandel seines Landes neue Impulse geben. Am Donnerstag legten in Kairo sechs neue Minister ihren Amtseid ab. Vier Ministerposten wurden neu besetzt. Die Ministerien für Wirtschaft und Internationale Kooperation wurden gestrichen.

Eine besonders wichtige Rolle kommt künftig dem bisherigen Wirtschaftsminister Yussuf Boutros-Ghali zu, der ab sofort das neu geschaffene Außenhandelsministerium leiten wird. Dieses mit zahlreichen Befugnissen ausgestattete Ministerium soll die ägyptischen Exporte ankurbeln und somit den akuten Devisenmangel des Landes bekämpfen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.