Gerüchte um Affäre von dänischem Kronprinz Frederik bestätigt

22. November 2001, 13:42
posten

Der 33-Jährige hat Romanze mit bürgerlicher Australierin

Kopenhagen - Die Gerüchte um eine Romanze des dänischen Kronprinzen Frederik mit einer Bürgerlichen aus Australien haben sich bestätigt: Die Eltern der 29-jährigen Mary Donaldson äußerten sich gegenüber dem dänischen Klatschmagazin "Billet Bladet" vom Donnerstag freimütig über die Affäre ihrer Tochter.

Ihren Eltern ist es egal, ob Prinz oder Klempner

"Warten wir ab, was daraus wird. Es ist ganz einfach eine Romanze zwischen zwei jungen Leuten - für uns ist das Wichtigste, dass Mary glücklich ist", sagte das Paar dem Blatt. Ihm sei es egal, ob der Freund seiner Tochter "Prinz oder Klempner" sei, erklärte Marys Vater, der Mathematikprofessor John Donaldson. "Wir sind froh, dass sie jemanden gefunden hat, der sie liebt, und wir würden uns nie in das Liebesleben unserer Tochter einmischen."

Kennenlernen

Der 33-jährige Kronprinz Frederik und die junge Juristin waren einander im vergangenen Jahr bei einem Empfang am Rande der olympischen Sommerspiele in Australien vom spanischen Thronfolger Felipe vorgestellt worden. Seitdem sollen sich die beiden Turteltauben mehrfach heimlich getroffen haben. Laut "Billet Bladet" telefonieren sie täglich miteinander.

Mary ist das jüngste von drei Kindern einer Intellektuellen-Familie. Die auf der Insel Tasmanien geborene junge Frau arbeitet bei einer Immobilienfirma in Sydney. Frederik ist bisher eingefleischter Junggeselle. (APA)

Share if you care.