O---
Thailändische Linsensuppe mit Kreuzkümmel

28. Februar 2002, 21:44
posten
Thailändische Linsensuppe mit Kreuzkümmel

Zutaten

2 Tomaten
200 g Rote Linsen
1 1/2 l Wasser
1 TL Butter
1 EL Sesamöl
Saft einer Zitrone
1 Stängel Zitronengras
1 TL Kreuzkümmel (Cumin)
1 TL ganzer Koriander
ein wenig Safran
gemahlener Cayennepfeffer und Kräuter-Meersalz

Zubereitung

Die Linsen waschen und mit dem Wasser kalt aufsetzen. Zitronengras mit einem Messer flachdrücken und in 2 cm lange Stücke geschnitten dazugeben. Aufkochen lassen und dann bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten garen.

Die Tomaten achteln und dazugeben. 5 weitere Minuten köcheln lassen. Dann das Zitronengras herausnehmen.

In einem kleinen Topf das Sesamöl erhitzen, Kreuzkümmel, Koriander und Bockshornkleesaat hineingeben und kurz rösten, bis die Samen duften. Zu der Suppe geben. Dann Safran, Cayennepfeffer, Kräuter-Meersalz und Butter ebenfalls unterrühren.

Rote Linsensuppe

Zutaten

70 g Butter
1 Zwiebel
1 EL Mehl
800 ml Fleisch-oder Gemüsefond
1-2 Karotten, gewürfelt
200 g rote Linsen
2 Eier
1/4 l Milch
Salz
Pfeffer
1/2 TL scharfes Paprikapulver
2 Scheiben Toastbrot, gewürfelt

Zubereitung

In einem Suppentopf die Butter erhitzen und die kleine geschnittene Zwiebel glasig dünsten. Mehl dazugeben und anschwitzen. Unter Rühren den Fond dazugießen und aufkochen lassen. Die Karotte und die abgespülten Linsen in die Brühe geben und 30 Minuten kochen, bis die Linsen zerfallen.

Mit einem Stabmixer pürieren. Eier und Milch verquirlen und in die nicht mehr kochende Suppe rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 20 g Butter in der Pfanne erhitzen und Brotwürfel rösten. Restliche Butter zerlaufen lassen und mit Paprikapulver verrühren. Auf jede Suppenportion etwas Paprikabutter und Brotwürfel streuen.

Share if you care.