Kein Sieger bei Kärnten gegen Salzburg

22. November 2001, 12:34
posten

Die Tabellennachbarn trennten sich auf gefrorenem Terrain 1:1 unentschieden

Klagenfurt - Dem SV Salzburg, der am Sonntag noch stolzer 2:1-Sieger in Graz gegen Sturm war, ist auch diesmal der zweite Erfolg in Serie und damit auch die erfolgreiche Revanche für das 1:2 vom ersten Saison-Treffen mit Aufsteiger FC Kärnten nicht gelungen. Die Tabellennachbarn teilten am Mittwoch Abend vor 8.000 Zuschauern im Klagenfurter Wörthersee-Stadion mit dem 1:1 (1:1) brüderlich die Punkte. Die Truppe von Walter Schachner blieb somit vor den Söndergaard-Schützlingen Tabellenvierter.

Minusgrade in Klagenfurt

Bei Minusgraden und auf gefrorenem Boden wurde den Hausherren und vor allem deren zahlreichen Fans anfänglich noch kälter, als die Gäste in der 15. Minute 1:0 in Führung gingen. P. Jovanovic verfehlte am eigenen Strafraum den Ball und G. Tomic nahm das Geschenk dankend an. Die Salzburger, nun seit vier Runden unbesiegt, blieben danach im Konter nicht ungefährlich, doch die Kärntner kamen Oberwasser und auch zum Ausgleich.

Maric gleicht Salzburger Führung aus

Hota traf in der 33. Minute nach Höller-Flanke den Ball nicht richtig, doch Maric war per Kopf zur Stelle. Jener Maric, der kürzlich in Wien beim 0:2 gegen die Austria drei Mal getroffen hatte, aber deren Tore wegen angeblichen Abseits nicht anerkannt worden waren. Nach dem Wechsel wurden die Gastgeber in dem flotten Spiel noch dominanter. In der 60. Minute schien für sie das 2:1 perfekt, doch J. Suazo rettete nach einem Maric-Heber gerade noch vor der Linie.

Gelb-Rot für Oberleitner

Sechs Minuten später sah Oberleitner nach einem Eckball der Kärntner wegen absichtlichen Hands im Salzburger Strafraum die Gelb-Rote Karte. Doch trotz Unterzahl blieben die Klagenfurter weiter am Drücker und in der 70. Minute reklamierten sie wegen Hands von J. Suazo vergeblich Elfmeter. Es folgten eine Serie von Eckbällen, aber der erhoffte Siegestreffer blieb aus. Den vergaben Maric (84./per Kopf drüber) und Höller (85./Schuss daneben). (APA)

  • FC Kärnten - SV Salzburg 1:1 (1:1)
    Klagenfurter Wörthersee-Stadion, 8.000, Falb

    Torfolge: 0:1 (15.) G. Tomic, 1:1 (33.) Maric (Kopf)

    Kärnten: Goriupp - Vorderegger, P. Jovanovic, Vukovic, Papac - Rohseano (37. Steiner), Oberleitner, Hota, Höller - Ambrosius (88. Sablatnig), Maric

    Salzburg: Arzberger - C. Jank, Szewczyk, Pfeifenberger, J. Suazo (88. Feiersinger) - Kitzbichler, Früstük, Laessig, M. Suazo, Carcamo - G. Tomic

    Gelbe Karten: Papac, Hota, Vorderegger bzw. M. Suazo, Carcamo, J. Suazo
    Gelb-Rote Karte:Oberleitner (66./absichtliches Handspiel)

    Share if you care.