Grand Prix von Österreich alle zwei Jahre?

21. November 2001, 20:36
1 Posting

Landesrat Hirschmann präsentierte eine "Wechselvariante"

Wien - Im nächsten Jahr geht auf dem A 1-Ring in Spielberg der letzte Formel 1-Grand Prix von Österreich im Rahmen des 2002 auslaufenden Vertrages über die Runden. Eine mögliche Zukunfts-Variante wäre für Steiermarks Sportlandesrat Gerhard Hirschmann ein GP alle zwei Jahre, eventuell abwechselnd mit dem GP von Belgien in Spa. "Wenn der Grand Prix einmal weg ist, dann ist er wohl endgültig weg", meinte Hirschmann in einem ORF-Interview.

Es handle sich immerhin um das größte Sport- und Medienereignis in Österreich. Bei einem Rennen alle zwei Jahre hätte man auch mehr Zeit zur Vorbereitung und könnte die finanziellen Bedingungen besser erfüllen. Der GP von Österreich 2002 findet am 12. Mai statt. (APA)

Share if you care.