Strauß-Nachlass: Einigung in Sicht

21. November 2001, 20:25
posten

Ankaufssumme etwa 72 Millionen Schilling

Wien - Die Verhandlungen über den Rückkauf des Johann-Strauß-Nachlasses, der im Frühjahr restituiert worden war, befindet sich in der Endphase. Grundlage bildet ein Schätzgutachten über 60 bis 80 Millionen Schilling, das Christie's im Auftrag der Erben erstellte.

Die Stadt Wien stellt, wie berichtet, 54 Millionen - also zwei Drittel der oberen Grenze - als "Sonderfinanzierung" bereit; den Rest hat Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SP) aus seinem Budget zu begleichen. Die Ankaufssumme dürfte bei etwa 72 Millionen Schilling liegen.
(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 22. 11. 2001)

 Von
 Thomas
 Trenkler


Share if you care.