Zugunglück in Liezen: Ein Toter und drei Verletzte

21. November 2001, 15:15
posten

Auf unbeschrankten Bahnübergang kollidierten Personenzug und Traktor

Graz - Zu einem tödlichen Bahnunfall ist es Mittwochmittag in Weißenbach bei Liezen gekommen: Auf einem unbeschrankten Bahnübergang kollidierten ein Personenzug und ein Traktor. Der Lenker der Zugmaschine war sofort tot. Der mitgeschleifte Traktor brachte die Lok des Zuges zum Entgleisen. Drei Fahrgäste wurden nach Angaben des Roten Kreuzes leicht verletzt.

Obwohl ein praktischer Arzt aus Liezen zufällig Augenzeuge des Unfall wurde und sofort Erste Hilfe leistete, kam für den Traktorlenker jede Hilfe zu spät. Das Rote Kreuz versorgte drei leicht verletzte Fahrgäste des mit 19 Personen besetzten ÖBB-Zugs. Die Bahnstrecke Bischofshofen - Selztahl musste gesperrt werden, ein Zeitpunkt für die Freigabe war vorerst nicht bekannt. (APA)

Share if you care.