Douglas-Konzern in der Flaute

21. November 2001, 15:44
posten
Hagen - Der Parfümerie-, Schmuck- und Buchhandelskonzern Douglas hat bisher erfolgreich der Konjunkturflaute getrotzt. In den ersten zehn Monaten dieses Jahres steigerte das Hagener Unternehmen die Bruttoumsätze um 8,5 Prozent auf 1,8 Mrd. Euro (24,8 Mrd. S). Vor allem die Douglas-Parfümerien und der Geschäftsbereich Bücher, in dem die Buchhandelsketten Thalia, Phönix/Montanus und Jäggi/Stauffacher zusammengefasst sind, legten deutlich zu. Lediglich die Schmucksparte mit den Ketten Christ und Gold Meister musste deutliche Umsatzeinbrüche hinnehmen.(APA)
Share if you care.