Straw: El-Kaida-Netzwerk "weitgehend zerstört"

21. November 2001, 11:57
posten

Britischer Außenminister nach Pakistan und in den Iran

London - Das El-Kaida-Netzwerk des islamischen Fundamentalistenführers Osama bin Laden ist nach den Worten des britischen Außenministers Jack Straw "weitgehend zerstört". Nach den seit mehr als sechs Wochen andauernden US-Luftangriffen seien die verbleibenden Anhänger der Organisation in Afghanistan auf der Flucht, sagte Straw am Mittwoch in London.

Straw wollte noch am Mittwoch zu einer Reise in den Iran und nach Pakistan aufbrechen, um mit den dortigen Regierungen über die politische Zukunft ihres Nachbarlandes Afghanistan zu beraten. Die USA machen Bin Laden und dessen Organisation für die Terroranschläge vom 11. September verantwortlich. (APA)

Share if you care.