Microsofts Office für Mac OS X

21. November 2001, 10:22
posten

Bürosuite in den USA gestartet

In den USA ist Microsofts Bürosuite "Office v. X" für Apples neues Unix-Betriebssystem Mac OS X erhältlich. Das Paket besteht aus den Standardanwendungen Word, Excel und Powerpoint sowie dem E-Mail/PIM-Client Entourage.

Alle Anwendungen wurden vollständig an Mac OS X angepasst. Die spezielle Fähigkeiten des Programms wie die Aqua-Oberfläche, "Sheets" statt Dialogboxen oder die PDF-basierte Grafik-Engine "Quartz" werden ausgenützt.

Die deutsche Ausführung soll am 28. November auf den Markt kommen und 709 Euro kosten. Ein Update von Office 2001 gibt es um 390 Euro. Wer das Classic-Office nach zwischen 10. September und 15. Dezember 2001 erwirbt, erhält die OS-X-Version im Rahmen einer Technologiegarantie gegen eine Bearbeitungebühr von 24 Euro deutlich günstiger.

LINKS:

Was ist neu in "Office v. X"

Systemvoraussetzungen

Upgrade Information(red)

Share if you care.