Bush wirbt in TV-Spot für Reisen in die USA

21. November 2001, 10:05
posten

Teil eines 20-Millionen-Dollar-Konzepts

In einem neuen Fernsehspot wirbt US-Präsident George W. Bush für Reisen in die USA. In dem 30-sekündigen Werbefilm fordere der Präsident ausländische Touristen und seine Landsleute auf, ihre Furcht vor Terroranschlägen zu überwinden und das Land neu zu entdecken, sagte der Leiter der 20-Millionen-Dollar-Kampagne (22,7 Mill. Euro/313 Mill. S), Bill Marriott, am Dienstag dem Fernsehsender ABC.

Wie der Vater, so der Sohn ...

Der Spot solle am Mittwoch erstmals im Fernsehen im In- und Ausland ausgestrahlt und in den kommenden vier Wochen wiederholt werden. Bereits Bushs Vater und Amtsvorgänger George Bush hatte in einem ähnlichen Fernsehspot während des Golfkriegs für das Reisen geworben. Nach Angaben Marriotts verbuchte die US-Tourismusbranche nach den Anschlägen auf New York und Washington enorme Verluste. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.