"Fondssparen mit Sicherheitsnetz"

20. November 2001, 17:26
posten

Hypo-Bank: Monatliche Zinsausschüttung von Wohnbauanleihe wird investiert

Linz - Die oberösterreichische Hypo-Bank bringt nach eigenen Angaben ein in dieser Form österreichweit einzigartiges "Fondssparen mit Sicherheitsnetz" auf den Markt. Dabei werde eine Wohnbauanleihe mit monatlicher Zinsausschüttung mit einem Fondssparplan kombiniert, teilte die Bank am Dienstag in einer Presseaussendung mit.

Die monatlichen Ausschüttungen der Anleihe (jährliche Nominalverzinsung vier Prozent) werden in Aktien- oder Rentenfonds investiert, mehr als 30 in- und ausländische Investmentfonds stehen nach Auskunft der Bank zur Verfügung. Die Anleger besäßen einerseits die Sicherheit der Anleihe, andererseits die Chance auf Erträge an den steigenden Börsen. Die Anleihe hat eine Laufzeit von elf Jahren, die kleinste Stückelung beträgt 100 Euro (1.376 S). (APA)

Share if you care.