Ferrari holt Burti als Testfahrer

20. November 2001, 13:52
posten

Jean Todt wurde zum Sportdirektor befördert

Maranello/München - Michael Schumacher bekommt einen neuen Kollegen. Ferrari hat Luciano Burti als zweiten Testpiloten für die Formel-1-Saison 2002 verpflichtet. Der 26-jährige Brasilianer soll sich zusammen mit dem langjährigen Testfahrer Luca Badoer (ITA) um die Vorbereitung und Entwicklung der Autos für den Weltmeister aus Deutschland kümmern. Burti fuhr in der vergangenen Saison für Jaguar und Prost. Er hatte Anfang September beim Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps einen schweren Unfall glimpflich überstanden.

Gleichzeitig hat Ferrari Schumachers Chef und Vertrauten Jean Todt befördert. Der Teamchef wird künftig als Sportdirektor ein noch größeres Aufgabengebiet als bisher betreuen. Der Franzose hat die übergeordnete Verantwortung für die von Stefano Domenicali geleitete Formel-1-Abteilung sowie für die sportlichen Aktivitäten von Ferrari und Maserati außerhalb der Formel 1. (APA/dpa)

Share if you care.