UN-Toleranz-Preis an Alanis Morissette

20. November 2001, 12:17
1 Posting

Für Konzerte in Osteuropa, Nahen und Fernen Osten

Hamburg - Die amerikanische Rocksängerin Alanis Morissette wird mit dem Welt-Toleranz-Preis der Freunde der Vereinten Nationen (UN) geehrt. Nach Informationen des Magazins "Billboard" wird die Sängerin ausgezeichnet, weil sie in ihrer Kunst stets für Toleranz geworben und zahlreiche Konzerte in Osteuropa, im Nahen und im Fernen Osten gegeben hat. (APA)
Share if you care.