Softwarehaus Biodata beantragt Insolvenz

20. November 2001, 09:13
posten
Lichtenfels - Die am Neuen Markt gelistete Biodata AG hat eigenen Angaben zufolge beim zuständigen Amtsgericht die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Ursachen seien Überschuldung und drohende Zahlungsunfähigkeit, teilte das Unternehmen in der Nacht zum Dienstag in einer Pflichtveröffentlichung weiter mit.

Biodata strebe in Zusammenarbeit mit dem noch zu benennenden Insolvenzverwalter eine Restrukturierung an, um die Firma weiterzuführen. "Verhandlungen zur Sicherung einer positiven Fortführung laufen weiter", hieß es in der Mitteilung zudem.

Nach externer Untersuchung der finanziellen Situation durch Wirtschaftsprüfer sei die Überschuldung der Biodata AG am 30. Oktober festgestellt worden, teilte die Firma weiter mit. Daraufhin hätten außergerichtliche Vergleichsverfahren mit den Gläubigern begonnen. Auch seien Gespräche mit verschiedenen potenziellen Investoren und Kreditgebern geführt worden.

Überschuldung und drohende Zahlungsunfähigkeit von Biodata konnten den Angaben zufolge allerdings bisher nicht abgewendet werden. Das Unternehmen stehe jedoch weiter in intensiven Verhandlungen, um in Kürze zu konkreten Ergebnissen zur Sicherung der Liquidität zu kommen. (APA/Reuters)

LINK
Biodata
Share if you care.