Deutsche Welle übernimmt Roma-Programm

19. November 2001, 19:17
posten

"Romanes" bisher vom Sender Freies Berlin ausgestrahlt

Die Deutsche Welle (DW) wird ab Jänner 2002 die vom Sender Freies Berlin produzierte Hörfunksendung "Romanes" für Roma und Sinti ausstrahlen. Damit werde die Deutsche Welle erstmals weltweit ein Programm senden, das nicht im eigenen Haus hergestellt werde, teilte der SFB am Montag mit. "Romanes" soll die 100.000 in Deutschland und die rund 8,5 Millionen in Europa lebenden Sinti und Roma erreichen.

Wie die Deutsche Welle in Köln mitteilte, wollen sich Roma- Schriftsteller aus acht europäischen Ländern zu einem internationalen Verband zusammenschließen. Dieser Beschluss sei auf einem Treffen der Schriftsteller in Köln gefasst worden, das auf Einladung der DW am Wochenende in Köln zustande gekommen sei. Es sei das erste Treffen dieser Art gewesen. Die Gründung des geplanten Verbandes soll im Juli 2002 in Helsinki erfolgen. (APA)

Share if you care.