CD "Voices for Peace"

27. November 2001, 15:04
posten
Mit "Voices for Peace" hat Timna Brauer ein Lebenswerk geschaffen: Israelis und PalästinenserInnen singen gemeinsam Lieder eines Gottes, zweier Nationen und dreier Religionen, ein Ergebnis einer dreijährigen Zusammenarbeit, das jetzt auch auf CD erhältlich ist.

"Nur mit Respekt und Toleranz schaffen wir einen, in unserem Fall musikalischen Dialog und merken wie viele Berührungspunkte es zwischen jüdisch, christlich und muslimischer Musik gibt, wie sehr die jüdisch-orientalischen Klänge als Bindeglied wirken, gerade die jüdisch-jemenitischen Gesänge, die stark an gregorianische Chöre erinnern, zumindest von der Tonleiter her. Von den Tonleitern her gibt es auch etliche Berührungspunkte vom Cantoralen und Hassidischen Gesang mit der arabisch-moslemischen Melodienführung und Kadenz. Ein Dialog, der nicht nur im Nahen Osten verständlich ist, sondern überall; die musikalische Sprache wirkt universell." (Timna Brauer)

"Timna Brauer & Elias Meiri Ensemble" musizieren gemeinsam mit dem Chor aus Nazareth "Ud al Nad Nazareth" und dem "Collegium Tel-Aviv". Orthodoxe israelische JüdInnen singen über Allah und Maria, und PalästinenserInnen muslimischen und christlichen Glaubens interpretieren jüdische Liturgie. Timna Brauer fungiert als Hauptstimme und Leitfaden durch arabische und europäische Musiktraditionen.

Schwerpunkt des Inhalts sind geistliche Lieder aus dem Nahen Osten, christliche Pilgerballaden des Mittelalters. Scheinbare Widersprüche verschmelzen. Eine Friedensbotschaft der besonderen Art. (red)

"Voices for Peace" - Edel Records

dieStandard.at verlost 3 Exemplare der CD: "Voices for Peace"

zum Gewinnspiel

Share if you care.