Deutsch-Rap 145kg schwer

19. November 2001, 12:18
posten

Basketball-Gigant Shaquille O'Neal rappt "How you like that (Ja, Ja, Ja)"

Wien - Der 2,16 Meter große NBA-Koloss Shaquille O'Neal attackiert seit Jahren nicht nur Basketballkörbe erfolgreich, sondern als Rapper auch Gehörgänge. Der neueste musikalische Streich des 145 kg schweren Centers der Los Angeles Lakers trägt den Titel "How you like that (Ja, Ja, Ja)". Das Besondere an dieser Single ist die Tatsache, dass "Shaq" diesmal auch versucht, ein paar deutsche Verse zu kicken. Produziert wurde der Track vom in der deutschen Hip-Hop-Szene überaus umstrittenen Berliner DJ Tomekk, dem einige seiner Kollegen - u.a. Samy Deluxe und DJ Desue - vorwerfen, dass er gerne "Beats klaut".

Kooperation mit dem DSF

"How you like that (Ja, Ja, Ja)", die offizielle Titelmelodie der DSF-Sendung "Inside NBA", erscheint am 3. Dezember und ist der Vorbote auf das Anfang 2002 erscheinende Album "Shaquille O'Neal Presents His Superfriends Vol. I". Auf diesem werden u.a. Größen wie Mos Def, Talib Kweli, Dr. Dre, Common, Ludacris sowie Angie Stone zu hören sein. Außerdem erscheint im Februar in Kooperation mit dem Deutschen Sport Fernsehen (DSF) die Compilation "Hip Hop Inside NBA", die von DJ Membrain (MC Rene) gemixt und natürlich auch "How you like that (Ja, Ja, Ja)" enthalten wird.

"Sportliche" Konkurrenz im Bereich Rhythm and Blues

Während O'Neal bereits mehr als acht Millionen Tonträger weltweit abgesetzt hat, steht mit Lawrence Johnson, Olympia-Zweiter in Sydney 2000 im Stabhochsprung, ein anderer US-Sportstar erst am Beginn seiner Musikkarriere. "It may be right" heißt das erste Album von "LoJo", das mit einer Mischung aus R&B und Jazz aufwartet. (APA)

Share if you care.