Israelische Armee stößt in nördlichen Gaza-Streifen vor

19. November 2001, 10:58
posten

Mit Panzern eingedrungen

Gaza - Die israelische Armee ist am Montag erneut in Gebiete der palästinensischen Selbstverwaltung im nördlichen Gaza-Streifen vorgerückt. Die Soldaten seien mit drei Panzern über einen Kilometer weit in den Norden des Gaza-Streifens vorgedrungen, sagte ein Sprecher der palästinensischen Sicherheitsdienste.

Seit der Ermordung des ultrarechten israelischen Ministers Rehavam Zeevi Mitte Oktober demonstriert die israelische Armee Härte in den Autonomiegebieten. Im Westjordanland wurden seitdem mehrere palästinensische Städte besetzt. Nach dem Abzug aus Tulkarem am Samstag dauert die Besatzung noch in Jenin und Nablus an. (APA)

Share if you care.