Mars Society sucht Freiwillige für Weltraum-Simulation in der Wüste

18. November 2001, 20:11
posten

Als Lohn winkt ... keine Bezahlung, aber ewiger Ruhm ;-)

Indian Hills/Colorado - Die amerikanische Mars Society sucht Freiwillige zur Vorbereitung eines bemannten Marsflugs. Die Freiwilligen müssen von Dezember 2001 bis August 2002 entweder in einer Wüstenstation in Utah oder in einer arktischen Forschungsstation auf der Devon Insel für ausgedehnte Simulationstests zur Verfügung stehen. Als Lohn erhalten die Volontäre, die sich noch bis 30. November melden können, laut Ausschreibung "keine Bezahlung und ewigen Ruhm".

Bewerben kann sich jeder zwischen 18 und 60 Jahren, der in guter physischer Verfassung ist. Wissenschaftler und Ingenieure haben bessere Chancen. Die Freiwilligen müssen bereit sein, unter strengen Auflagen die Tests durchzuführen.

Die Mars Society hat sich zum Ziel gesetzt, die Erforschung und Besiedlung des roten Planeten zu fördern. Mit privaten Mitteln versucht die Organisation eine Basis zu schaffen, um künftig für ihre Mission staatliche Finanzierungen zu erhalten. (pte)

Share if you care.