Im AKW hat einwöchige IAEO-Inspektion begonnen

18. November 2001, 19:02
posten

Elf Experten wollen Leistungsfähigkeit prüfen

Prag - In dem südböhmischen Atomkraftwerk Temelin hat am Sonntag eine Inspektion der in Wien ansässigen Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) begonnen. Insgesamt elf Experten aus Frankreich, Deutschland, Spanien, Großbritannien und Bulgarien beteiligen sich an der Überprüfung. Anwesend sei auch ein Beobachter aus Österreich, hieß es.

Bereits 18.Inspektion

Während der Inspektion sollen auch die technischen Lösungen in dem AKW beurteilt werden, die in den letzten Monaten seitens Österreich und Deutschland in Frage gestellt werden. Seit 1990 gab es schon 18. IAEO-Inspektionen in Temelin. Das letzte Mal waren die IAEO-Experten heuer im Februar in dem umstrittenen tschechischen Atomkraftwerk.

Mit der Wiederaufnahme der Tests wird Ende November gerechnet

Die IAEO-Inspektion findet in der Zeit statt, in der der erste Block des Atomkraftwerks, der sich seit Oktober 2000 im Probelauf befindet, schon zwei Wochen abgeschaltet ist. In dieser Pause werden die Wartungsarbeiten und Vorbereitungen für den weiteren Probelauf fortgesetzt. Mit der Wiederaufnahme der Tests auf der Leistungsstufe von 75 Prozent wird gegen Ende November gerechnet. (APA)

Share if you care.