Dick auftragen ist modern - Fettanzug statt Diät

18. November 2001, 18:57
posten

Der unglaubliche Body-Trend aus Hollywood

Los Angeles - Das Geheimnis sind "Fatsuits", Silikonanzüge - der neueste Body-Trend aus Hollywood. Besonders für Diätsüchtige empfehlen Ärzte die unglaublich wirkungsvolle Methode den eigenen Körperumfang schätzen zu lernen ohne sich mit Hungersphasen zu quälen - Spätestens das Ausziehen eines dick gepolsterten Fatsuits bewirkt ein verändertes Körpergefühl, dünnere Oberschenkel und das zufriedene Gefühl rundum eine gute Figur zu machen.

Eddy Murphy war der erste, der 1996 als "Verrückter Professor" mit einem "Fatsuit" richtig dick auftrug. Der Spezialeffekt-Spezialist Rick Baker ("The Grinch") schuf die ersten täuschend echt aussehenden Silikon-Anzüge, die bei jeder Bewegung wackeln, als wären es richtige Pfunde.

Auch Julia Roberts und Gwyneth Paltrow hatte keine Probleme, ihren perfekten Body hinter so viel Fett zu verstecken. "Ich hatte tausend verschiedene Gefühle. Ich lachte und weinte, ich war schockiert, und ich liebte es", erinnert sich Paltrow. "Es war ein sehr intensives Erlebnis." (APA)

Share if you care.