Festnetztarife: One-Tochter eWave übernimmt Preisführerschaft

19. November 2001, 09:52
1 Posting

Telekom Austria bleibt mit ihren Tarifen im Mittelfeld

Das "Industriemagazin" hat in seiner aktuellen Ausgabe heimiche Festnetz-Anbieter unter die Lupe genommen. Demnach entpuppte sich die One-Tocher "eWave in allen getesteten Bereichen als Bestpreis-Anbieter.

Sparen

So erspart sich ein typischer Kleinbetrieb mit einer Monatsrechnung von etwa 5000 Schilling - gegenüber der Telekom-Austria (Tarifmodell: TikTak Business) - pro Monat etwa 1300 Schilling seiner Telefonrechnung.

Mittelfeld

Die Telekom Austria bleibt mit ihren Tarifen im Mittelfeld, und nur mehr rund 50 Prozent der Anbieter versuchen den Platzhirschen preislich zu unterbieten. (red)

Share if you care.