Widersprüchliche Meldungen über Bin Ladens Aufenthaltsort

18. November 2001, 12:51
16 Postings

Agentur unter Berufung auf Taliban-Botschafter Saif: Er ist nicht mehr in Afghanistan - Saif lässt dementieren

Islamabad/Chaman - Der moslemische Extremist Osama Bin Laden hält sich einer Agenturmeldung zufolge nicht mehr in von dem Taliban-Bewegung kontrolliertem Gebiet in Afghanistan auf. Die islamische Nachrichtenagentur AIP meldete heute unter Berufung auf den Botschafter der Taliban in Afghanistan, Mullah Abdul Salam Saif, es sei nicht bekannt, wo sich Bin Laden aufhalte. Möglicherweise habe er auch das Land verlassen.

Osama bin Laden befindet sich nach Angaben des Taliban-Botschafters in Pakistan, Abdul Salam Saif, immer noch in Afghanistan. Bin Ladens genauer Aufenthaltsort sei ihm jedoch unbekannt, sagte Saif am Samstag. Damit widersprach er einen Bericht des Senders Al Jazeera, der mutmaßlich Drahtzieher der Anschläge auf die USA vom 11. September habe Afghanistan mit unbekanntem Ziel verlassen. Al Jazeera hatte sich bei dieser Aussage auf Saif berufen.

Ein Mitarbeiter des US-Geheimdienstes, der nicht genannt werden wollte, erklärte, den USA lägen keine Hinweise darauf vor, dass Bin Laden Afghanistan verlassen habe. Die Taliban hätten bereits früher falsche Angaben gemacht, sagte er. Auch Pentagon-Sprecher Glenn Flood erklärte in Washington, die US-Armee habe keine Anhaltspunkte dafür, dass Bin Laden das Land verlassen habe. Möglicherweise versuchten die Taliban, eine falsche Spur zu legen, um den Gesuchten zu schützen.

Am Samstag erklärte der Taliban-Beamte Mullah Nadschibullah in der südostafghanischen Stadt Spinboldak lediglich, Bin Laden sei am Leben. (APA/Reuters)

Share if you care.