Nordallianz: Briten müssen Afghanistan verlassen

17. November 2001, 10:57
16 Postings

General Fahim: "Nach Sieg über Taliban, ist die Präsenz von ausländischen Truppen nicht nötig"

Kabul - Die afghanische Nordallianz verlangt, dass die Mehrzahl der vor zwei Tagen in Baghram nördlich von Kabul gelandeten britischen Soldaten das Land wieder verlässt. Die Briten seien "ohne Einverständnis" der Nordallianz auf dem ehemaligen sowjetischen Stützpunkt stationiert worden, sagte der Oberkommandierende der Truppen der Nordallianz General Mohammed Fahim am Samstag in Kabul. Fahim ist Verteidigungsminister der Regierung des Exil-Präsidenten Burhanuddin Rabbani.

Der "Sieg über die Taliban" mache die Präsenz ausländischer Truppen in Afghanistan überflüssig, betonte General Fahim. Nach Angaben aus Kreisen des britischen Verteidigungsministeriums waren am Donnerstag bis zu hundert britische Soldaten nach Afghanistan eingeflogen worden. (APA/Reuters)

Share if you care.