VW: Kündigungen in Brasilien vom Tisch

16. November 2001, 17:12
posten
Wolfsburg/Sao Paulo - Die Kündigung von 3.000 der 16.000 Beschäftigten im brasilianischen VW-Werk Anchieta ist vom Tisch. Nach Informationen aus dem Umfeld des Unternehmens haben sich VW und brasilianische Gewerkschaftsvertreter am Freitag in Wolfsburg auf die Einführung einer "modifizierten" Vier-Tage-Woche geeinigt. Diese war von der Gewerkschaft bisher strikt abgelehnt worden. Nachdem sich jetzt beide Seiten bewegt hätten, sei ein Kompromiss gefunden worden. Ein VW-Sprecher bestätigte am Freitag lediglich das Ende der Gespräche. Einzelheiten sollen am Montag in Brasilien bekannt gegeben werden. Die Beschäftigten in Anchieta hatten seit Anfang der Woche mit Streik und Werksbesetzung gegen die Entlassungen protestiert. (APA/dpa)
Share if you care.