Medizinische Bilder auf CD-ROM

16. November 2001, 16:01
posten
Trier - Ärzte können in Zukunft medizinische Bilder aus Röntgen-, Tomographie- und Ultraschalluntersuchungen auf CD-ROM brennen und am PC anschauen. Die Neuentwicklung des Instituts für Telematik in Trier soll nach eigenen Angaben in erster Linie die Telemedizin weltweit vorantreiben. Das Patienten-CD-System stellen die Forscher auf der internationalen Medizinmesse Medica, die vom 21. bis 24. November in Düsseldorf stattfindet, vor.

Die medizinischen Bilder können an jedem herkömmlichen PC ohne Qualitätsverlust betrachtet werden. Eine Bildbetrachtungssoftware, die ebenfalls auf der Patienten-CD gespeichert ist, erlaube die Vergrößerung, das Messen von Abständen und Winkeln sowie die Kontrastveränderung der Bilder. Die Übertragung der Aufnahmen per Internet wird durch ein neu entwickeltes Bildkompressionsverfahren möglich. Dies erlaubt Ärzten, die Bilder rasch online innerhalb weniger Sekunden an Fachkollegen zu schicken.

Share if you care.